Wichtig sind nicht Vita und die Menge der Ausstellungen oder die Vielzahl an gewonnenen Preise, - nein -  wichtig ist die Einstellung eines Künstlers zu seiner Arbeit!

Ich liste sie aber dennoch hier auf.

Dies ist ein Prozess über  viele Jahre, der nicht an einem kurzen Augenblick fest gemacht werden kann.

Es verändert sich soviel in einem Leben und jeden Tag können Veränderungen eintreten, von denen wir noch keine Ahnung haben !

 

 

VITA

 

 

1960 - Geboren in Aachen

 

1977-1980   Ausbildung zum Tischler

1981-1982   Fachoberschule für Gestaltung in Aachen

1982-1988   freischaffender Autodidakt in  Malerei und Zeichnung

1988-1994   Studium „Objekt Design“ an der FH-Aachen

                    bei Prof. Christiane Maether

                    Schwerpunkte –Malerei und Abstraktion

seit 1992      künstlerische Auseinandersetzung mit konstruktiver Gestaltung

1994            abgeschlossene Diplomarbeit:

                    theoretische und praktische Auseinandersetzung mit

                    Messe-Design

1995-1997   Lehrauftrag an der FH für Design in Aachen, Bereich „Interieur“

1997            Studienreise mit Studenten der Fachhochschule nach Rom

1999            Gewinner des „Silverprize“ des

                     „1st international carpet design competition 99“, Kyoto (Japan)                       Teppichentwürfe

seit 2001      freischaffender Künstler

 

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2017   -Art Connection Aachen

           -Kunstroute Aachen

            zu Gast bei Prozitron

2015   -Uniklinikum Gießen, Abt. Radiologie

           Auftragsarbeit zum Thema Röntgen

2012   -Gruppenausstellung

           Ostrale, Dresden

2011   -Gruppenausstellung

           Galerie Freitag 18:30

2010   -Einzelausstellung

           Galerie Freitag 18.30, Aachen

           -Einzelausstellung

           Galerie Schindel, Freiburg

           -Gruppenausstellung

           Galerie Netuschil

           Aachener Künstlerinnen und Künstler zu Gast in Darmstadt

2009   -Einzelausstellung  „coloured fields“

           Galerie Freitag 18 :30, Aachen

2008   -Art Karlsruhe

           -Einzelausstellung- „coloured fields“

           Kreishaus Düren

2007   -Einzelausstellung

           Städtische Galerie, Geilenkirchen

           -Gruppenausstellung – „neue Bilder im neuen Bahnhof“

           Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath

2006   -Gruppenausstellung  „Curriculum Arte“

           Christiane Maether und SchülerInnen

           Suermondt-Ludwig Museum Aachen und

           Städtische Galerie Speyer

           -Gruppenausstellung

           49. Jahresausstellung des EVBK in Prüm

2005   -Gruppenausstellung des BBK-Aachen/Euregio

           Ludwig Forum, Aachen

           -Einzelausstellung – „Sequenzen I“ 

           Eschweiler Kunstverein

           -Gruppenausstellung

           48. Jahresausstellung des EVBK in Prüm

           -Art Karlsruhe

           -KUNSTKÖLN

2004   -Einzelausstellung  „Zwischenzeit“

           in der Aula Carolina, Stadt Aachen

           -Einzelausstellung – „Monschauer Momente“

            Ausstellung mit Förderung der Stadt Monschau im Aukloster

2003  -Gruppenausstellung  „Verbindungen II“

           Fördergemeinschaft junger Kunst e.V. (FJK)

           T-Systems in Mühlheim a. d. Ruhr

           -Einzelausstellung - „Kunst im Junkerhaus“

           Gästehaus in Simonskall

2000   -Einzelausstellung - „Kunst im Gericht“

           Landgericht Aachen

1996   -Einzelausstellung „Kunst...Design“

           Finanzamt Aachen

1993   -Gruppenausstellung - „Interview“

           Sparkasse Aachen

1992   -Gruppenausstellung - „914km Aachen-Nimes“

           Ludwig Forum Aachen